Zur Startseite


Katholische Pfarrei St. Stefan Gräfelfing
Unsere Kirchen




Da die Einwohnerzahl Gräfelfings Anfang der 1930er-Jahre die Tausender-Marke überschritten hatte, veranlasste Pfarrer Albert Taillefer den Bau einer neuen Pfarrkirche an der Bahnhofstraße/Ecke Rottenbucher Straße. Die Grundsteinlegung erfolgte 1933, die Einweihung am 23. September 1934. Aufgrund der politischen Umstände musste der Bau der größer geplanten Kirche rasch beendet werden. Der Turm wurde nicht ausgebaut.

Wegen erheblicher baulicher Mängel wurde die Kirche 1970 wieder abgebrochen; an gleicher Stelle steht unsere heutige Pfarrkirche St. Stefan.

 



Pfarrhaus, Herz-Jesu-Kirche und Pfarrheim von Norden gesehen;
im Vordergrund Flurstraße und Rottenbucher Straße
(Aufnahme Ende der 1950er-Jahre)