Zur Startseite


Katholische Pfarrei St. Stefan Gräfelfing
Unsere Kirchen


Die Gründung der Pfarrei geht in die Frühgeschichte unserer bayerischen Heimat zurück. Im Jahre 802 ist die Pfarrei erstmals urkundlich erwähnt. Sichtbares Zeichen ist unsere Alte Stefanuskirche an der Würmbrücke, deren Ursprung in diese Zeit zurückreicht. 1978 und 2001 wurde sie renoviert und steht seitdem wieder für kirchliche Feiern zur Verfügung.

Im Jahre 1934 wurde die Herz-Jesu-Kirche als Pfarrkirche an der Ecke Bahnhof- und Rottenbucher Straße errichtet. Am gleichen Platz entstand ein neues Gotteshaus, unsere jetzige Pfarrkirche St. Stefan, die 1971 eingeweiht wurde.

Zur Pfarrei gehört auch die aus dem 15. Jahrhundert stammende Kirche St. Johannes der Täufer in Altlochham, die 1955 ihre jetzige Form erhielt.

Direkt neben der Pfarrkirche befindet sich das Pfarrhaus mit dem Pfarrbüro (Bahnhofstraße 18) sowie das 1954 entstandene und 1986 erweiterte Pfarrheim für unser Gemeindeleben (Rottenbucher Straße 20).

Lageplan           → die Adressen unserer Kirchen